Nachdem der Stadtrat der Stadt Pirna im Dezember 2016 den Beschluss gefasst hat, dass für den Hort "Die Schlaufüchse" ein neues Domizil errichtet werden soll, laufern bereits eine Vielzahl von Abstimmungsgesprächen und Vorplanungen. Es hatte sich bereits seit Beginnd des Jahres 2016 abgezeichnet, dass das Gebäude der Grundschule nicht mehr für beide Einrichtungen ausreichen wird. Nun soll bis spätestens zum Beginn des Schuljahres 2017/2018 ein neuses Gebäude aus vorgefertigten Modulen errichtet werden.

Obwohl noch eine Reihe von Fragen, wie beispielsweise die Finanzierung, offen sind, scheint sich damit eine Entspannung der Raumsituation aufzuzeigen. Für den Hort "Die Schlaufüchse"ürden sich damit neue Perspektiven ergeben.

 

Die SZ hat diese Thematik in einen Bericht näher erläutert.

Quellle: www.sz-on line.de/nachrichten/pirna-baut -neuen-hort-in-copitz-3583862.html

Der Artikel ist auch hier als PDF-Dokument einzusehen.