Am 28.06.2016 fand auf Drängen der Elterninitiative Hort "Die Schlaufüchse" e. V. und auf Einladung durch den Oberbürgermeister der Stadt Pirna Herrn Hanke eine Beratung zur zukünftigen Gestaltung der Doppelnutzung von Horträumen in der Diesterweg-Grundschule statt. Dabei wurde nach langer Diskussion ein Kompromiss dafür gefunden.

Dabei wurden allerdings die Anforderungen des Hortes nur zu einem kleinen Teil erfüllt. Lediglich der Wille der Elterninitiative, den Schulbeginn nicht durch weitere Problemdiskussionen zu gefährden, führte letztendlich dazu, dass eine Praxiserprobung der Kompromisslösung gefunden wurde. Dazu berichteten wir bereits hier in einem Informationsschreiben. Wir werden diesen Prozess genau im Auge behalten und die Interessen der Hortkinder weiterhin vertreten.

Hier ein Auszug aus dem Artikel.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/einigung-an-der-diesterweg-schule-3431754.html

Den kompletten Beitrag können Sie hier als PDF-Dokument einsehen.