Im September war es soweit. Wir konnten die Werkstatt im Obergeschoss eröffnen. 

Für neues Werkzeug möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Krumpholz bedanken. Viele Eltern brachten uns auch gebrauchtes Werkzeug und Holz in allen Varianten mit. DANKE auch dafür! Nun können die Kinder nach Herzenslust arbeiten. Allerding ist vorher eine "Unterweisung" zum Umgang mit den Arbeitsmitteln notwendig. Wer bei der Unterweisung war bekommt einen Werkstattpass und kann nun mit den verschiedenen Werkzeugen arbeiten. 

Für Sicherheit ist auch mit Schürzen, Schutzbrillen und Handschuhen gesorgt. Ein neuer Verbandskasten speziell für die Kinderwerkstatt wurde angeschafft. In der Werkstatt können maximal 10 Kinder arbeiten, so können wir den Kindern die nötige Hilfestellung geben.

Wir freuen uns mit den Kindern, dass sie nun ein neues sehr interessantes und vielfältiges Bildungsangebot haben. Es sind schon viele tolle Werkstücke entstanden. Fotos werden hier folgen.