Sehr geehrte Eltern,

Uns erreichen vermehrt Anfragen, wie mit den Elternbeiträgen während der Zeit der behördlich angeordneten Schließung des Hortes verfahren wird. Wir haben uns diesbezüglich an die zuständigen Stellen gewandt und vom Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eine entsprechende Antwort darauf bekommen.

Wir werden demnach folgendermaßen verfahren:

  1. Elternbeiträge für die Kinder, welche nicht im Hort betreut werden müssen, werden, soweit sie noch nicht erhoben wurden, bis auf Weiteres für die Dauer der behördlichen Schließung ausgesetzt.
  2. Bereits gezahlte Elternbeiträge werden für die Tage, an denen die Kinder nicht im Hort betreut werden, erstattet.
  3. Das genaue Verfahren zur konkreten Abrechnung erfolgt jedoch erst, wenn alle Einrichtungen den regulären Betrieb wieder aufgenommen haben. (Wir bitten daher von Zwischenanfragen abzusehen!)

Der Vorstand der Elterninitiative